Theaterautor Atréju Diener mit den Landesflaggen von Österreich, Deutschland und Luxemburg Plausus Verlag.

„Hesch en Vogel?“ und „Der Hexer“ werden international

Im Mai und Juni habe ich im Auftrag des Breuninger Verlags hochdeutsche Fassungen von Hesch en Vogel? und Der Hexer geschrieben. Mit Erfolg. Der Plausus Verlag in Bonn hat sich nun die Rechte der beiden Stücke gesichert. Und das nicht nur für Deutschland, sondern gleich auch noch für Österreich und Luxemburg.

Hesch en Vogel? ist in der Schweiz bereits sehr erfolgreich. Innerhalb von wenigen Monaten hat es das Stück auf die Top 5 Bestellerliste des Breuninger Verlags geschafft. Und die erste Aufführung ennet der Schweizer Grenze ist ebenfalls bereits geplant. So wird im Dezember 2020 die Theatergruppe des FC Balzers in Liechtenstein die Komödie aufführen. Dafür wird die schweizerdeutsche Originalfassung verwendet.

Etwas überraschender für mich ist die Aufnahme der Krimikomödie „Der Hexer“. So hat der Plausus Verlag heute bereits ein Stück dieses Edgar-Wallace-Klassikers in seinem Katalog. Allerdings unterscheidet sich diese Variante stark von meiner. So werden dort unter anderem mehrere Bühnenbilder benötigt, wohingegen in  meiner Fassung sich alles an einem Ort abspielt.

Update: Seit dem 31. Juli sind die Hochdeutschen Fassungen erhältlich. Noch offen ist, ob noch weitere Dialekte folgen. Ich halte euch aber auf meiner Website auf dem Laufenden.

Weitere Infos zu den Stücken sowie die Leseproben findet ihr hier:

Schreibe einen Kommentar

Weitere Beiträge